• frau bei akupunkturbehandlung
    • nadel im handruecken
    • good vibes schild
    • rauchender topf

Das Setzen spezieller Nadeln zur Stimulierung und Beeinflussung an exakt benannten Köperstellen zur Stimulierung und Beeinflussung des Energiehaushalts - die Akupunktur wird immer beliebter. Hauchdünne Nadeln werden an Meridianen gesetzt - den Bahnen, in denen die Lebensenergie fliesst. Die Wirkung der Akupunktur beruht auf der Erfahrung der Chinesischen Medizin, dass Ungleichgewicht im Energiefluss zu Störungen und Krankheit führt. Auch im Ayurveda werden Disharmonien als Krankheitsursache gesehen und die Akupunktur ist inzwischen oft ein fester Bestandteil der Therapie, ganz besonders bei Panchakarmakuren.


Unzählige wissenschaftliche Untersuchungen haben im Laufe der Jahre Wirkungen nachgewiesen und immer mehr Heilpraktiker und Ärzte wenden diese natürliche Methode an.